Mitgliedermail 1 / 2020

Geschätzte KollegInnen

Mit Elan in das Jahr 2020! Die kollektive Mobilität ist und bleibt ein Schlüssel des Erfolges unseres Landes. Heute können wir zu erschwinglichen Preisen Menschen in und aus anderen Ländern treffen. Doch sind die Preise zu tief? Geraten die Arbeitsbedingungen zu arg unter Druck? Schafft es der Luftverkehr umweltfreundlicher zu werden?

Es ist und bleibt ein Eckpfeiler unseres gewerkschaftlichen Engagements, dass auch im Luftverkehr längerfristig Arbeitsplätze mit fairen Arbeitsbedingungen vielen Menschen erschwingliche Mobilität ermöglichen. Damit dies aber auch in Zukunft bleibt, darf und muss sich die Branche auch den Klimafragen stellen und angepasste Lösungen entwickeln. Im Jahr 2020 wird dies ein Thema auch in der Öffentlichkeit bleiben!

Erinnerung: Anpassungen Swiss GAV
Wie bereits im letzten Mitgliedermail informiert, kann der GAV mit der Swiss erstmals Mitte 2020 auf Ende 2020 gekündigt werden. Bitte teilt eure Anregungen bis spätestens Ende Januar den Vertrauensleuten oder uns mit. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen! Es gilt anschliessend im Vorstand sorgfältig abzuwägen, was Chancen und Risiken verschiedener Szenarien sind.

Resultat Lohnverhandlungen ISS
Die Lohnverhandlungen mit ISS sind konstruktiv verlaufen und konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Für das Jahr 2020 wurden folgende Verbesserungen ausgehandelt:

  • Allgemeine Lohnerhöhung ab 1. Januar 2020 (CHF 25.— monatlich für die Mitarbeitenden im Monatslohn und CHF 00.20 für die Mitarbeitenden im Stundenlohn)
  • 10 Tage Vaterschaftsurlaub ab 1. Januar 2020
  • Erhöhung der Lohnstufe für alle Mitarbeitenden, die noch nicht am Maximum ihrer Lohnklasse sind (gemäss GAV)

GAV-Verhandlungen Swissport Genf
Im letzten Mitgliedermail haben wir ausführlich über die laufenden GAV-Verhandlungen gesprochen. Unsere Kontaktaufnahme mit der CRCT war erfolgreich und wir konnten einen Etappensieg erringen:

  • Verlängerung der beiden GAV um 9 Monate bis 30. September 2020
  • Lohnerhöhung um 0,6 % für die Mitarbeitenden im Monatslohn und 0,6 % Einmalprämie für die Mitarbeitenden im Stundenlohn
  • ein Mediator wird gemeinsam von der Direktion und den Gewerkschaften ernannt werden

Mitgliederbeiträge ehemalige PUSH-Firmen
Der ordentliche Mitgliederbeitrag für Mitglieder von SEV-GATA (Arbeitspensum >= 50 %) beträgt Fr. 18.40 monatlich (zuzüglich Vollzugskostenbeitrag). Für die Mitglieder des ehemaligen Organisationsbereiches PUSH der Firmen ISS, Priora und Swissport gelten reduzierte Beiträge gemäss Übergangsbestimmung. Ziel ist die Angleichung der Mitgliederbeiträge aller Mitglieder im Bereich Luftverkehr. Im 2020 beträgt der Übergangs-Beitrag CHF 15.00/Monat (für Pensionierte und Teilzeiterwerbende unter 50 % Pensum CHF 7.50).

Jubiläums-Generalversammlung SEV-GATA
Dieses Jahr feiert GATA den 20. Geburtstag. Bitte merkt euch bereits jetzt das Datum der Jubiläums-Generalversammlung (GV) vor:

Donnerstag, 25. Juni 2020, 17.00 Uhr: Lindt Home of Chocolate, Kilchberg ZH

Weitere Infos folgen.

Für das angebrochene Jubiläumsjahr wünschen wir Wille, Mut und Ausdauer, Wünschbares anzupacken und damit das persönliche und kollektive Leben in und um die Arbeitswelt aktiv mitzugestalten!

Auf die weitere Zusammenarbeit freue ich mich!

Herzliche Grüsse

Philipp Hadorn, Präsident

SEV-GATA, Deine Gewerkschaft der Luftfahrtindustrie!
Philipp Hadorn, Präsident GATA: SEV-Aviation
Enable JavaScript to view protected content. / www.sev-gata.ch / www.sev-online.ch

PS: Auch dieses Jahr gibt es wieder spannende Werbeaktionen. Beachte die Infos in unserer Zeitung und auf der Website!

Kommentar schreiben