Mitgliedermail 7 / 2018

  • GAV Swissport & SBS Zürich

  • Lohnabschluss Swiss

  • Cargologic

Geschätzte KollegInnen

Der Wirtschaftsmotor in der Schweiz brummt ganz gut, die Prognosen stimmen zuversichtlich und eine geringe Teuerung hilft dem Aufschwung. Dumpingpreise und ruinöser Preiskampf halten nicht wenige Unternehmen in und um die Luftfahrt unter Dauerstress, auch die Beschäftigten. Umso wohltuender präsentieren sich die Spitzenhalbjahreszahlen bei der Swiss.

Lohnabschluss Swiss

Die Verhandlungen i.S. „neues Lohnsystem“ sind noch im Gange. In den vergangenen Wochen konnten erste Fortschritte erzielt werden. Für uns ist es von besonderer Bedeutung, dass endlich auch die Entwicklung innerhalb des Lohnbandes „berechenbar“ wird. Der Prozess läuft. Weitere Infos folgen.

In diesem Umfeld galt es auch die Lohnverhandlungen zu führen. Seit wenigen Jahren gelingt es, in einen „anständigen“ Verhandlungsmodus zu gelangen. Dies bewirkt, dass jeweils auch eine nachhaltige, d.h. generelle, Lohnmassnahme erzielt werden kann. Die Lohnpolitik von SEV-GATA ist klar: Jährlich soll die Teuerung ausgeglichen werden und ein Anteil der Produktivitätssteigerung an die Mitarbeitenden weitergegeben werden. Zudem braucht es auch finanzielle Mittel, damit innerhalb des Lohnbandes eine gewisse Entwicklung stattfinden kann.

Die Verhandlungen waren herausfordernd, das Resultat per 1. Januar 2019 lässt sich sehen:

  • generell 80 Franken pro Monat (Basis 100 % Pensum) mit entsprechender Anhebung der Lohnbänder.
  • Für individuelle Lohnanpassung werden 0,6 % der Lohnsumme zur Verfügung gestellt (im Prinzip zur Entwicklung innerhalb des Lohnbandes).

Für die Lohnmassnahme 2019 werden damit 1,9 % der Basislohnsumme zur Verfügung gestellt. Über die detaillierte Umsetzung hat die Swiss uns bis spätestens Ende Februar 2019 ein Reporting zu erstellen.

GAV Swissport & SBS Zürich

Nach 6 Verhandlungsrunden mit Swissport über die neuen GAV bei Swissport und SBS, welche in einem schwierigen Umfeld stattfanden, kamen wir Ende September zu folgendem Ergebnis: Weiterführung des GAV 2016 um 1 Jahr, inkl. redaktionellen Anpassungen. Die Verhandlungen mit Swissport zu den beiden GAV bei Swissport und SBS gestalteten sich schwierig. Die nachvollziehbare Ungeduld der Mitarbeitenden und die unsichere Situation der Unternehmung aufgrund der Markt- und Eignersituation führten nach diesem Jahr der Herausforderungen und Veränderungen nicht zum angestrebten neuen GAV per 1.1.2019. Aufgrund der sehr auseinanderliegenden Positionen einigten sich die Sozialpartner, die laufenden GAV um 1 Jahr mit lediglich geringfügigen redaktionellen Anpassungen zu verlängern.

Dies sollte die Möglichkeit bieten, im schwierigen Verhandlungsprozess ohne Zeitdruck die bestmöglichen Ergebnisse für die GAV ab 1.1.2020 zu erzielen. Selbstverständlich wurden die ordentlichen „Lohnverhandlungen“ für das Jahr 2019 bereits geplant und eine Lohnanpassung für 2019 war bereits in Griffnähe.

Die erforderliche Zustimmung der Mitglieder zur GAV-Verlängerung blieb nun aus. An alle unsere betroffenen Mitglieder erfolgte bereits eine Information. Zu einem weiteren Treffen mit den Betroffenen hat unsere Gewerkschaftssekretärin Regula Pauli für kommenden Montag, 22. Oktober 2018, bereits eingeladen, Nachverhandlungen sind terminiert.

Cargologic

Mit der Unternehmensleitung von Cargologic konnten wir uns Treffen. Es ist uns ein Anliegen, unsere Mitglieder als Sozialpartner auch in diesem GAV wieder zu vertreten.

SEV-GATA, Teil der grössten Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV der Schweiz, Teil der nationalen, europäischen und internationalen Gewerkschaftsbewegung bleibt dran, um deine Interessen zu vertreten.

Erfolg braucht Masse: Nur als breite Massenbewegung schaffen wir es, auch in Zukunft deine Arbeitsbedingungen zu verbessern. Motiviere deine KollegInnen für eine Mitgliedschaft, denn es lohnt sich … und zum Dank bekommst du erst noch eine Prämie von 50 Franken!

SEV-GATA bleibt dran: mit dir – für dich!

Herzliche Grüsse

Philipp Hadorn, Präsident

SEV-GATA, Deine Gewerkschaft der Luftfahrtindustrie!
Philipp Hadorn, Präsident GATA: SEV-Aviation
Enable JavaScript to view protected content. / www.sev-gata.ch / www.sev-online.ch

Kommentar schreiben