Massenentlassung bei Swiss: Schuss ins eigene Knie

«Mit einer Massentlassung würde die neue Swiss-Leitung das Vertrauen der Mitarbeitenden und der Bevölkerung wenige Wochen nach Amtsantritt verspielen», warnt Philipp Hadorn, Präsident der Bodenpersonal-Gewerkschaft SEV-GATA. «Sie riskiert damit einen Mangel an Fachkräften im Wiederaufschwung des Luftverkehrs und vernachlässigt ihre soziale Verantwortung für die Mitarbeitenden.»

Link auf die Medienmitteilung.

Kommentar schreiben