Swissport GAV Verhandlungen: Kein Verhandlungsergebnis - alle an die Protestversammlung

Auch nach dem 3. Verhandlungstag konnten wir keine Einigung erzielen – im Gegenteil. Swissport hat uns ein letztes Angebot unterbreitet, welches massive Verschlechterungen der Arbeitsbedingung bedeuten würd

Am Ende des heutigen Verhandlungstages legte Swissport die Karten auf den Tisch und präsentierte uns ein Angebot mit 3 Modellen (siehe 2. Seite), welche in der Konsequenz aber alle massive Einschnitte und Kürzungen zur Folge hätten. Swissport würde die mittlere Variante (Kombimodell) bevorzugen, welches auf der gesamten Breite der Arbeitsbedingungen Verschlechterungen beinhaltet.

Sie betonen immer, dass diese Massnahmen für die Dauer der Krise sein sollen. Doch wie lange diese Krise dauert und ob tatsächlich danach die Arbeitsbedingungen gemäss GAV 2019 wieder gelten würden, konnte uns niemand versprechen. Somit müssen wir davon ausgehen, dass dies ein struktureller Angriff auf den GAV 2019 ist.

ALLE an die Protestversammlung am Freitag! 
Jetzt müssen wir ein starkes Zeichen gegen diese Abbaupläne setzen. Kommt zahlreich an die Protestversammlung! Nur so können wir zeigen, dass solche Kürzungen nicht akzeptiert werden.

Jetzt Mitglied werden! 
Mitreden dürfen alle, mitbestimmen aber nur Mitglieder von SEV-GATA.

Sind deine ArbeitskollegInnen bereits Mitglied von SEV-GATA? Jetzt ist DIE Gelegenheit sie zu werben, damit auch sie immer aktuell informiert sind, wir gemeinsam stärker werden und am Schluss sie über ihre eigenen Arbeitsbedingungen entscheiden können.

Für jedes neu geworbene Mitglied bezahlen wir dir als Dankeschön CHF 50.00.

https://sev-online.ch/de/deine-vorteile/beitreten/sev-beitrittserklaerung/

Kommentar schreiben