Gesamtarbeitsverträge (GAV) SBS und SWP von Mitgliedern angenommen

Eine Mehrheit der Mitglieder haben den neuen GAV für Swissport und SBS zugestimmt

An den durchgeführten Abstimmungsversammlungen haben eine Mehrheit der Mitglieder den neu verhandelten GAV zugestimmt. Diese werden am 1. Januar 2019 in Kraft treten, sind für 3 Jahre gültig und gelten für die Mitarbeitenden im Monats- und Stundenlohn von Swissport und SBS.

Dies sind die Eckwerte der neuen GAV’s:

  • Gestaffelte Lohnerhöhung von 4% über drei Jahre (2019: 2%, 2020: 1%, 2021: 1%)
  • Für bestehende Mitarbeiter keine Veränderung bei den Besitzständen, UAZ-Punkte und Anzahl OffTage.
  • Die Funktionsausgleiche FMO und auRoRa entfallen jedoch zum 31. Dezember 2018.
  • Erhöhung der Erfolgsbeteiligung in Abhängigkeit vom Firmenerfolg (bei EBITDA Erreichung von 95%: 250 CHF, 100%: 500 CHF, 105%: 750 CHF, 110%: 1000 CHF)
  • Einführung eines neuen Arbeitsmodells im Monatslohn «ML Flex» mit mehr Flexibilität und einer Flexibilitätszulage von monatlich 750 CHF. Dieses Modell soll primär bei neuen Mitarbeitenden und auf Wunsch bei bestehenden Mitarbeitenden zur Anwendung kommen und wird im GAV-Ratio eingerechnet.
  • Einführung von drei Optionen für bestehende Mitarbeitende, die freiwillig zusätzliche Flexibilität bei Off-Tagen und Split-Touren gegen Bezahlung anbieten möchten.
  • Beschränkung des Anteils von Temporärarbeit auf 12,5% aller gearbeiteten Stunden.
  • Anpassungen an die gelebte Praxis bei Standortgesprächen, Ruhezeiten bei Split- und Langtouren, Family Care und Krankheit.

Geschätzte KollegInnen. Wir danken euch allen für die Unterstützung, das Engagement und eure Mitgliedschaft in diesem teilweise turbulenten GAV Prozess. Wir sind überzeugt, mit diesen GAV ein gutes Ergebnis erzielt zu haben, welches nur gemeinsam möglich war. Nun heisst es aber trotzdem dran zu bleiben, die Umsetzung der Vereinbarungen zu überwachen und im Tagesgeschäft wachsam zu bleiben.

SEV-GATA, die Gewerkschaft im Luftverkehr!

SEV-GATA, Regula Pauli
Tel: 079 464 37 32 | Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Kommentar schreiben