Member Mail 8/2010

Aufschwung wird Realität
Lohnverhandlungen terminiert
Herbstversammlung
Zudem …

Liebes Mitglied

So sicher wie das Fallen der Blätter während diesen Tagen absehbar wird, so sicher stehen Lohnverhandlungen für das Jahr 2011 bevor.

Aufschwung wird Realität
Erstaunlich schnell erholt sich die Wirtschaft in der Schweiz. Auch für die Mitarbeitenden der Swiss und der LTSW ist die Erholung greifbar. Die Swiss schreibt verhältnismässig „gute schwarze Zahlen“ und auch die Auftragsbücher der LTSW sind wieder prall gefüllt.

Lohnverhandlungen terminiert
Bei der LTSW und der Swiss wurden erste Termine für die Lohnverhandlungsrunden festgelegt. SEV-GATA hat beschlossen, mit eher pragmatischen, aber sehr ernst gemeinten Lohnforde­rungen in die diesjährigen Verhandlungen einzusteigen.

Dem neuen Personalchef der Swiss, Reto Schmid, wollen wir damit die Gelegenheit geben, sein Wort zu halten und fern von Bazar-Mentalität erforderliche und überfällige Anpassungen vorzunehmen. Das Lohnbegehren an die Swiss ist einsehbar unter
http://www.sev-gata.ch/downloads/1286347309_Lohnbegehren_2011_SWISS.pdf

Auch die LTSW scheint die Kurve, nach der einschneidenden Massenentlassung verbunden mit Kurzarbeit, zu finden. Nach all den Turbulenzen ist nun eine Lohnanpassung, gerade auch zur Sicherung einer erforderlichen Aufbruchstimmung und Motivation, zwingend. Das Lohnbegehren 2011 wird anfangs November 2010 auf der Website zum Download bereit sein.

Herbstversammlung SEV-GATA
Für den kommenden November plant der Vorstand von SEV-GATA eine Herbstversammlung. Noch ist die Zusage des Referenten ausstehend. Sobald diese vorliegt, werden wir Euch informieren. Nebst einem spannenden Referat ist auch Raum für Bericht und Diskussion zu den aktuellen GAV-Gesprächen und Lohnverhandlungen vorgesehen. Details folgen.

Zudem …

  • nahmen auch wir vom unerwarteten Ableben von Swiss VR Rolf Jetzer Kenntnis. SEV-GATA drückte ihre aufrichtige Teilnahme und Erwartung in die Zukunft mit ei­nem Kondolenzschreiben aus http://www.sev-gata.ch/downloads/1285317544_100922_Kondolenz%20Jetzer%20alle%20Sprachen.pdf 
  • haben die Stimmberechtigten der Schweiz (bzw. die geringe Anzahl von Abstimmen­den) am 26. September 2010 einer Verschlechterung der Leistungen bei Arbeitslosig­keit zugestimmt. Die gewerkschaftliche Bewegung wird sich weiterhin für sozialen Aus­gleich und Schutz in Extrem-Situationen wie Arbeitslosigkeit einsetzen.
  • wird mit der Departementszuteilung innerhalb der Schweizer Regierung Bundesrätin Doris Leuthard als Vorsteherin des UVEK nun als oberste „Schirmherrin“ der Schwei­zer Luftfahrt (BAZL) auch unsere Rahmenbedingungen mitprägen. Die SEV-Leitung hat bereits erste Kontakte mit Doris Leuthard geknüpft. Mit dem BAZL-Direktor Peter Müller und seinen Abteilungsleitern pflege ich als SEV-GATA Präsident bereits direk­ten Kontakt.

Eine Grundlage für erfolgreiche Lohnverhandlungen und fünfzig Franken Prämien für Dich ist die Werbung eines neuen Mitgliedes! Danke für Deine Mithilfe!

Mit engagierten Grüssen
SEV-GATA, Deine Gewerkschaft der Luftfahrtindustrie!
Philipp Hadorn, Präsident
Enable JavaScript to view protected content.
www.sev-gata.ch  / www.sev-online.ch

 

Kommentar schreiben